Wechsel in der Bücherstube

Mit einem einfachen Bücherschrank fing alles an. Vor 124 Jahren wurde in Alt Meteln die erste Bibliothek eröffnet, in einem Schrank, der in der Schule stand. Heute ist die Einrichtung schon wesentlich moderner und auch größer, doch der Sinn dahinter ist nach wie vor derselbe: Den Einwohnern der Gemeinde ermöglichen, sich auf kurzem Wege...

Weiterlesen

Danke an Alle Helfer

Seit knapp einer Woche beschäftigt uns in den Medien die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Auch aus der Gemeinde Alt Meteln senden wir unser Mitgefühl an die betroffenen Menschen die geliebte Mitmenschen, Haustiere oder Ihr Hab und Gut verloren haben. Ein ganz besonderes Beileid möchten wir hierbei aber den Angehörigen der derzeit 5 Feuerwehrfrauen...

Weiterlesen

Etwas zurück zur Normalität

Mit viel Freude begrüßten wir all unsere Aubachspatzen, nach der langen Corona-Zeit, wieder in der Kita. Das Lachen fehlte uns im Hause sehr. Der Kontakt zu den Eltern und Kindern wurde durch regelmäßige E-Mails aufrecht gehalten. Hier gibt es ab und zu noch technische Probleme. Wie heißt es so schön, man lernt nie aus....

Weiterlesen

Ein Wappen für die Gemeinde

Seit Ende des letzten Jahres erarbeiten zwei Mitglieder des Sozialausschusses der Gemeinde Alt Meteln, eine Vertreterin des Heimatvereins Alt Meteln, ein Grafiker und der Bürgermeister einen Vorschlag für ein Gemeindewappen. Mit einem eigenen Wappen soll die Erkennbarkeit in der Region verbessert und darüber hinaus die Identifikation der Menschen mit ihren Dörfern im Gemeindegebiet gestärkt werden.Nun...

Weiterlesen

Landratswahl am 9. Mai 2021

Zur Stichwahl für das Amt der Landrätin/des Landrates in Nordwestmecklenburg gibt es folgende Hinweise: Sofern bei den Wahlberechtigten die Wahlbenachrichtigung nicht mehr vorhanden ist, kann selbstverständlich auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte gewählt werden. Die Wählerin oder der Wähler weisen sich (sofern nicht persönlich bekannt) dann im Wahlraum mit einem amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Führerschein, Reisepass) aus....

Weiterlesen

Baustelle für ein Jahr

Die Straße von Nienmark nach Böken wird in den kommenden Monaten saniert Beschlossen wurde die Sanierung der Kreisstraße 42 zwischen Nienmark und Böken bereits 2014. Doch es sollte sieben Jahre dauern, bis der Spatenstich für die Arbeiten erfolgte. Nun kann es losgehen. Und es wird dauern.  „1350 Meter Straße werden verbessert, von 3,50 Meter...

Weiterlesen

Freude bei Bökener Familien

Der neue Ortsteil-Spielplatz ist nun freigegeben  Am 12. April wurde der neue Spielplatz im Ortsteil Böken der Gemeinde Alt Meteln offiziell freigegeben. Er wurde in ca. 2 Wochen errichtet und kostete fast 34000 Euro, davon wurde die Hälfte gefördert. Der alte Spielplatz, den man schon lange nicht mehr als solchen bezeichnen konnte, bestand lediglich...

Weiterlesen

Zufahrten an der Aubachbrücke werden saniert

Endlich ist es soweit: Die straßenbaulichen Anschlüsse an der Aubachbrücke kurz vor Grevenhagen werden saniert.  Vom 26. März bis 7. April wird dazu täglich von 7 – 16 Uhr die Brücke gesperrt. Bis 7 Uhr und von 16 Uhr an besteht die Möglichkeit, die Baustelle langsam zu passieren.In dringenden Fällen können die Grevenhagener über...

Weiterlesen

Unterwegs bei jedem Wetter

Was wäre, wenn die Alt Metelner Wolfgang Bergmann nicht hätten Ein besorgtes Raunen geht durch den Ort: „Ist Wolfgang Bergmann krank, hat er vielleicht Urlaub?“Seit 26 Jahren verrichtet er zuverlässig und superpünktlich seine Aufgabe als Zusteller. Um 4 Uhr morgens, bei Wind und Wetter, Schnee und Eis, beliefert er die Dorfbewohner mit der Schweriner...

Weiterlesen

Beste Wünsche zum Frauentag

Anlässlich des internationalen Frauentages am 8. März gratulieren wir allen Frauen in Alt Meteln und den umliegenden Gemeinden sehr herzlich und verbinden dies mit den besten Wünschen für einen wunderschönen und entspannten Tag.Wir hoffen sehr, dass wir Sie/Euch im Jahr 2022 wieder in gewohntem Rahmen im Gemeindesaal begrüßen dürfen.Hans-Jürgen Zobjack, Bürgermeister Gemeinde Alt MetelnUwe...

Weiterlesen