Viele Versionen möglich

Heute: Die Königstraße in Alt Meteln Ihr „königlicher“ Name ist nur im Volksmund bekannt, in den amtlichen Akten gibt es keinen Hinweis darüber. Über seinen Ursprung gibt es verschiedene Erzählungen. Das oberste, bzw. die beiden obersten Häuser wurden um die Jahrhundertwende (1900) von einer, bzw. zwei Familien namens König bewohnt. Diese waren aber nicht...

Weiterlesen

Nun mit Systemtrenner

Retten-Bergen-Löschen-Schützen – und das alles in Corona-Zeiten Obwohl die Kameraden der Feuerwehr normalerweise gut geschützt durch eine persönliche Schutzausrüstung etwa aus flammhemmender Jacke und Hose, Helm, Handschuhe und in besonderen Bedingungen sogar Atemschutzgeräte sind, so hat doch auch unser kleiner gemeinsamer Feind, der Corona-Virus die Feuerwehr ausgebremst. Seit März war der Ausbildungsbetrieb der aktiven Kameraden...

Weiterlesen

Kein Bier mehr in Alt Meteln

Was ein Fass Gurken doch für Auswirkungen hat Das folgende Gedicht entstand nach einer wahren Begebenheit. Etwa um 1924/25 stellte die Frau des damaligen Schulzen von Alt Meteln ein Fass Salzgurken in den Garten, welches zufällig von einem Liebespaar gefunden wurde. Das sprach sich herum und bei einem Erntefest wurde die Tonne heimlich geleert....

Weiterlesen

Sammlung von Schrott etwas anders

Am 6. Juni kann bei der Freiwilligen Feuerwehr Metall abgegeben werden  Zu Corona-Zeiten wird durch die Freiwillige Feuerwehr zwar auch Schrott gesammelt, aber die Kameraden fahren nicht im Auto von Gehöft zu Gehöft. Wehrführer Tim Hübner-Klabunde: „Wir stehen jedoch am 6. Juni von 8 bis 11 Uhr am Feuerwehrhaus in Alt Meteln in der...

Weiterlesen

Die Glocken bleiben!

Lehrer und Bürgermeister stellen sich quer  Am 1. Oktober 1926 wird Martin Schröder nach Alt Meteln versetzt. Nun weht ein anderer Wind in der Schule. Sein Ruf als strenger Lehrer eilte Kantor Schröder voraus. Einer der Zweitlehrer hatte schon früher unter ihm gearbeitet. Er kündigte den Schülern bereits vor der Ankunft des neuen Lehrers...

Weiterlesen

Hurra, der neue Spielplatz ist fertig!

Rechtzeitig zu den Corona-Lockerungen ist der neue Spielplatz in Woltersholt fertig geworden Die Sonne scheint am 13. Mai – und das passt genau zum Anlass. „Das ist eine wirklich schöne Anlage geworden, da kann ich nur gratulieren!” Mit diesen lobenden Worten schließt Frank Wiederhöft seinen Rundgang in Woltersholt ab. Gerade hatte er im Beisein...

Weiterlesen

Die Mamsell vom Gut Hof Meteln

Ihr Rezeptbuch begann Luise Buß 1883 niederzuschreiben, als sie bereits mit dem Erbpächter Johann Jo­achim Facklam in Böken verheira­tet ist. Doch ein Großteil ihrer Re­zepte dürften sicher noch aus ihrer Zeit als Mamsell auf Hof Meteln stammen. ...